U19-Volleyballerinnen besiegen St.Gallen mit 3:0

Am vergangenen Samstag wurde das Volleyballspiel der U19-Damenmannschaft der Appenzeller Bären gegen STV Gallen ausgetragen. Es war das zweite Spiel in dieser Saison.

  • Die U19-Damen hatten Grund zum Jubeln. (Bild: zVg)

    Die U19-Damen hatten Grund zum Jubeln. (Bild: zVg)

Die Appenzellerinnen haben sich sehr auf das Spiel gefreut und waren gespannt, wie sie sich schlagen würden. Während des Spiels konnten sie die Kontrolle über die Partie behalten, aber ihre Leistung war durchschnittlich. Dennoch sind sie stolz darauf, dass alle Spielerinnen zum Einsatz kamen und die Bärinnen am Ende mit einem 3:0-Sieg (11:25, 18:25, 20:25) nach Hause gingen.
Dieses Spiel hat wertvolle Erkenntnisse darüber geliefert, an welchen Stellen noch Verbesserungen vorgenommen werden müssen. Das Team weiss nun, wo es ansetzen muss, um die Leistung weiter zu steigern.

Weitere Artikel

  • H9 Verkehrssicherheit Fuesse

Schreibe einen Kommentar