Teilnahmerekord am Unihockeyturnier

Am vergangenen Wochenende fand das jährliche Unihockeyturnier, organisiert vom Verein Unihockey Gais, statt und brachte das gesamte Oberstufenzentrum in Wettkampfstimmung.

66 Mannschaften aus verschiedenen Altersgruppen nahmen an dem mit Spannung erwarteten Event teil und kämpften in insgesamt acht Kategorien um den begehrten Turniersieg. Vor allem die Erwachsenenkategorien verzeichnen jedes Jahr noch mehr begeisterte Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Für viele Unihockeyfans ist das Turnier zu einem fixen Bestandteil des Jahres geworden, und nicht wenige Mannschaften nehmen bereits seit der ersten Durchführung daran teil.
Das Turnier begann am Freitagabend, als die ersten Teams aus den Kinderkategorien die Halle betraten, um sich warm zu spielen und ihre Taktiken zu besprechen. Die jungen Talente begeisterten das Publikum mit ihrer Ausdauer und Geschwindigkeit. Am Samstagvormittag wurden dann die Spiele in der Kinderkategorie fortgesetzt und es folgen die ersten Spiele der Erwachsenenmannschaften. In den folgenden Stunden wurden in zahlreichen Duellen hart und vor allem fair gekämpft. Die Spielerinnen und Spieler zeigten Kondition und Ausdauer, während sie die Bälle präzise von einem Ende des Spielfeldes zum anderen beförderten. Obwohl alle Mannschaften mit grossem Einsatz spielten, gelang es am Schluss den Mannschaften «Hugus Men, «so ode so» und «Mol luege» die Turniersiege in ihren Kategorien zu erspielen.
Besonders erfreulich waren nebst der hohen Zahl der teilnehmenden Mannschaften auch die vielen Fans, die ihre Favoriten lautstark anfeuerten. Der Verein Unihockey Gais darf erneut auf ein erfolgreiches und faires Turnier zurückblicken.

Auszug aus der Rangliste
1.-5. Klasse Sie & Er: 1. Wildstars, 2. I wääs nüd…, 3. Wäschbis; 6.-9. Klasse Mädchen: 1. Oh du fröhliche, 2. gegä gegä, 3. Die flinken Finken; 6.-9. Klasse Jungs: 1. Holzhacker Chnustis, 2. Znünibuebe, 3. Kakalake; 6.-9. Klasse Sie & Er: 1. 99 Nuggets, 2. Orangina, 3. NJLLLSS; 2. vs 2: 1. HR4L, 2. UH Appenzell Ausserrhoden, 3. Juanitoos; Damen: 1. so ode so, 2. Unihockey Gais Damen, 3. Oh du fröhliche; Herren: 1. Hugus Men, 2. Radikale Einhorn Reiter, 3. Boa; Sie & Er: 1. Mol luege, 2. El Toco Loco, 3. Hugus

Weitere Artikel

  • Die beiden Nordostschweizer Martin Roth (links) und Werner Schlegel (rechts) kehrten erfolgreich aus der Südwestschweiz zurück.
  • Die Kinder in Stein bekommen zwei neue Lehrpersonen. (Symbolbild: bigstock)

Schreibe einen Kommentar