Swiss Epic – Ein wahr gewordener Traum

Iris Bechtiger aus Wald und Käthy Eisenhut aus Rehetobel stellten sich vergangener Woche der Herausforderung des Perskindol Swiss Epic. Die beiden Vorderländerinnen verbuchten am Ende von sechs anstrengenden, ereignisreichen Tagen den vierten Gesamtrang bei der Epic Women Kategorie, was ihre Erwartungen mehr als übertraf.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Das erstmals stattfindende in Zweierteam zu absolvierende sechstägige Bike-Etappenrennen führte über 400 Kilometer und 15‘000 Höhenmeter quer durch die Walliser Alpen – von Verbier nach Zermatt. Insgesamt 300 Zweierteams standen beim Auftakt des neuen Etappenrennens am Start, darunter 10 reine Frauenteams, welche aber mit Weltmeisterin und Olympiateilnehmerin international besetzt waren. Glücklich, ohne nennenswerte Pannen überquerten die beiden Ausserrhoderinnen nach 31 Stunden und 28 Minuten als viertes Frauenteam die Ziellinie in Zermatt. Sie haben viel Selbstbewusstsein und Fahrtechnik-Erfahrung mitgenommen, sowie viele nette Menschen kennengelernt.

Weitere Artikel