Stefanie Grob jagt die ersten Weltcup-Punkte

Die Innerrhoder Skirennfahrerin Stefanie Grob ist erneut für ein Weltcup-Rennen aufgeboten worden.

  • Hat Stefanie Grob auch im Weltcup Grund zum Jubeln? (Archivbild: zVg / GEPA Pictures)

    Hat Stefanie Grob auch im Weltcup Grund zum Jubeln? (Archivbild: zVg / GEPA Pictures)

Die 19-Jährige aus Weissbad stand in dieser Saison bereits in Killington (USA), Tremblant (Kanada) und Lienz (Österreich) am Start eines Weltcup-Riesenslaloms. In Lienz hätte es dem Teenager am Donnerstag vor dem Jahreswechsel beinahe zu den ersten Punkten auf der höchsten Stufe des Alpinskisports gereicht. Nun erhält Stefanie Grob von Swiss Ski am Samstag, 6. Januar, in Kranjska Gora (Slowenien) die nächste Chance auf Weltcup-Punkte. Um 9.30 Uhr beginnt der erste Lauf. Angeführt wird das Schweizer Frauenteam von Lara Gut-Behrami, die in der Riesenslalom-Wertung den zweiten Platz innehat.

67

Weitere Artikel

  • (Symbolbild: hr)

Schreibe einen Kommentar