Starke Appenzeller am Hemberg

Vergangenes Wochenende fand das erste Bergrennen der Saison 2014, das Bergrennen Hemberg, statt.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Den Anfang der neuen Bergrennsaison machte dieses Jahr das Bergrennen Hemberg. Bei besten Rennbedingungen belegten in der Kategorie Interswiss bis 2500 ccm die Appenzeller Piloten Albert Dobler den hervorragenden 4. Rang, Bruno Sutter den 7., Erich Inauen den 8. sowie Bruno Inauen den 9. Rang.
Am 29. Juni 2014 startet Albert Dobler im aargauischen Reitnau zum zweiten Bergrennen der Saison.

Weitere Artikel