Sieg nach Verlängerung für Floorball Heiden

Nach einer ärgerlichen Niederlage letzte Woche gegen Trimmis findet Floorball Heiden zum Siegen zurück. Gegen das Tabellenschlusslicht Schwarz-Gelb Wetzikon setzten sich die Vorderländer aber erst nach Verlängerung durch.

  • Bild: zVg.

    Bild: zVg.

Floorball Heiden fand sehr gut in die Partie und prägte die Startphase mit deutlich mehr Ballbesitz als der Gegner. Sebastian Wehrli beförderte den Ball nach einem starken Abschluss von Ramon Herzog nach wenigen Minuten zum 1:0 für Heiden ins Tor. Ramon Herzog war auch am zweiten Heidler Tor direkt beteiligt. Nach einer wunderbaren Kombination spielte er den entscheidenden Pass auf Patrick Binder, welcher zum verdienten 2:0 einnetzte. Je länger das erste Drittel dauerte, desto besser kamen auch die Herren aus Wetzikon ins Spiel. So war der Anschlusstreffer zum 2:1 die logische Konsequenz und auch der erste Pausenstand.

Nach dem Seitenwechsel startete Heiden wiederum sehr druckvoll und konnte sogleich einen Treffer markieren. Patrick Binder wurde von Simon Kaufmann schön freigespielt und konnte so seinen zweiten persönlichen Treffer erzielen. Doch dieser 2-Tore-Vorsprung hielt nicht über das ganze Drittel. Mittels eines Sonntagschusses gelang Wetzikon der erneute Anschlusstreffer zum 3:2. Kurze Zeit später war auch der zweite Durchgang beendet.

Im dritten Drittel konnte Floorball Heiden wiederum relativ schnell einen Treffer erzielen. Es war David Schaflechner, welcher einen Pass von hinter dem Tor versenkte. In der Folge spielte Heiden nicht mehr gleich zielstrebig nach vorne und Wetzikon seinerseits nutzte die Nachlässigkeit in der Heidler Verteidigung konsequent aus. Nach zwei Toren von Wetzikon stand es 4:4, dieses Resultat blieb bis zum Ende des Spiels dann auch bestehen.

Nun musste die Verlängerung über Sieg und Niederlage entscheiden. Bis anhin immer in dieser Saison, wenn es in die Verlängerung ging, behielt Heiden die Oberhand. Genau gleich war es auch an diesem Samstag. Kevin Schrag erzielte den Siegestreffer auf Zuspiel von Samuel Breu.

Telegramm:

Floorball Heiden vs. Schwarz-Gelb Wetzikon: 5:4 n.N. (2:1, 1:1, 1:2)

Floorball Heiden mit R. Schrag (Tor), P. Güttinger (Tor), S. Kaufmann (1 Assist), K. Schrag (1 Tor), S. Schrag, S. Breu (2 Assists), R. Herzog (2 Assists), P. Binder (2 Tor), S. von Allmen, D. Schaflechner (1 Tor), R. Huber, S. Alig, L. Alig, S. Wehrli (1 Tor), M. Wehrle

Weitere Artikel

  • Nicolas Obrist (links) Ueli Frigg (rechts) Badi Heiden. (Bild: zVg)

Schreibe einen Kommentar