Sieg für Heriauser Leichtathletik-Jungs

Die Leichtathletik Mannschafts-Mehrkampf (LMM) fand in Schaffhausen statt. Die U18-Jungs des TV Herisau gingen als Favoriten an den Start - und bestätigten die Rolle eindrucksvoll.

  • Die Jugendathleten des TV Herisau waren bei der LMM erfolgreich. (Foto: zVg)

    Die Jugendathleten des TV Herisau waren bei der LMM erfolgreich. (Foto: zVg)

In fünf Disziplinen massen sich Cedric Hug, Valentin Mettler, Erwin Mettler und Joel Küng mit den besten Teams der Schweiz in ihrer Kategorie. Bereits nach der ersten Disziplin, dem 100-Meter-Lauf, gingen sie in Führung. Diese gaben sie nicht mehr ab bis zum Schluss. Mit einem Vorsprung von 1761 Punkten siegten sie überlegen und sicherten sich damit erneut den Titel.

Auch das Mixed-Team U18 mit Sara Stuckenschmidt, Nina Scherrer, Joelle Egger, Chris Preisig, Levi Rüegg und Silvan Kähli kam aufs Podest. Mit dem dritten Platz zeigte die junge Mannschaft ihr Potenzial und darf sich nächstes Jahr Hoffnungen auf den Sieg machen.

1
1

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar