Sieg der FCA-Damen gegen Mels

Am Pfingstmontag traten die Damen des FC Bühler/Appenzell auf dem Fussballplatz Ziel gegen die Frauen von Mels an und blieben mit 2:1 erfolgreich.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Anfangs fiel es beiden Teams schwer, den Ball ins Tor zu befördern. Die Appenzellerinnen konnten sich zahlreiche gute Tormöglichkeiten herausspielen. Alle Versuche scheiterten aber an der gegnerischen Torhüterin oder am Pfosten. In der 32. Minute erzielten die Damen aus Mels den Führungstreffer. Trotz allen Anstrengungen und weiteren gefährlichen Torchancen blieben die Appenzellerinnen bis zur Pause ohne Treffer. Dank einem Weitschuss von Andrina Manser kam es in der 69. Minute zum Ausgleich. In der 73. Minute wurde der Heimmannschaft ein Freistoss zugesprochen. Andrina Manser brachte eine herrliche Flanke vor das Tor, die an allen Spielerinnen und an der Torhüterin vorbeiging und direkt im Netz landete. Es folgten noch weitere Angriffe auf das gegnerische Tor, welche jedoch erfolgreich abgewehrt wurden. Mit diesem verdienten Sieg bleiben die Damen vom FC Bühler/Appenzell weiterhin mit einem Mehrspiel an der Tabellenspitze.

Weitere Artikel