Nochmals drei Medaillen für die Schweiz

Mit zweimal Gold (Herren U23 600 kg, Herren 640 kg) und einmal Bronze (Mixed 600 kg) für Schweizer Teams ist heute die Seilzieh-WM in Appenzell zu Ende gegangen.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Auch am letzten Tag der Tauzieh-Weltmeisterschaften strömten die Tauzieh-Fans in Scharen nach Appenzell und sorgten für eine einmalige Atmosphäre auf dem Festgelände. Der Schlusstag war geprägt von grossartigem Seilziehsport und tollen Erfolgen für die Schweizer Equipen: Die Gastgeber gewannen gleich zweimal Gold (Herren U23 600 kg und Herren 640 kg) sowie Bronze in der Kategorie Mixed 600 kg. Somit kommt das Schweizer Team nach dem gestrigen Erfolg bei den Herren 580 kg bei insgesamt acht Entscheidungen  auf eine eindrückliche WM-Bilanz: 3x Gold und 1x Bronze! Weiter belegte die Schweiz zweimal den undankbaren vierten Rang (Frauen 500 kg und Herren 700 kg).
Während den letzten Tagen kamen über 17’000 Besucher nach Appenzell  – sei dies an den Open-Turnieren  am Donnerstag  und Freitag, an den Weltmeisterschaften am Samstag und Sonntag oder an den Abendveranstaltungen im und um das grosse Festzelt. Damit geht die Appenzeller Weltmeisterschaft wohl auch in die Geschichtsbücher des Seilziehsportes  ein, denn noch nie wurde die Seilzieh-Familie so frenetisch gefeiert wie an dieser WM.

Weitere Artikel