Nicolas Pracht gewinnt «Mille Gruyère»

Der Final des Nachwuchsprojekts «Mille Gruyère» für den Leichtathletik-Nachwuchs gelangte am Samstag auf dem Sportplatz Ebnet in Herisau zur Austragung.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Bei optimalen Bedingungen trafen sich gegen 300 Läuferinnen und Läufer aus der ganzen Schweiz zum Final des «Mille Gruyère» über 1000 Meter. Den Startplatz musste sich der Nachwuchs bei den Regionalfinals verteilt über die ganze Schweiz erkämpfen. Der Wettkampf verlief in den einzelnen Alterskategorien – U10, U12, U14 und U16 – äusserst spannend, und der Nachwuchs kämpfte verbissen und mit grossem Einsatz um Diplome, Podestplätze und Medaillen. Das zahlreich erschienene Publikum kam zum Saisonschluss nochmals hochstehende Laufwettbewerbe für zukünftige Mittelstreckenläufer vorgesetzt. Die Laufwettbewerbe folgten sich Schlag auf Schlag, sodass die Zuschauer während drei Stunden zu spannenden Läufen am laufenden Band kamen.

Einen besonderen Erfolg konnte Nicolas Pracht von der LR TV Appenzell feiern, indem er nicht nur den Sieg holte, sondern sich auch Gold umhängen lassen konnte.

Weitere Artikel

  • Floorball Heiden Herren zVg