Mannschaft der Sportschützen bleibt in der Nationalliga B

In der siebten und auch letzten Runde der schweizerischen Mannschaftsmeisterschaft im Sportschiessen gewann die Mannschaft Gais 1 gegen Weinfelden 1 mit 1537 gegen 1534 Punkten.

  • Die 1. Mannschaft mit Sabrina Katschnig, Barbara Schläpfer, Christian Sprenger, Aileen Bösch, Tamara Katschnig, Claudia Höhener, Daniel Troxler und Werner Höhener (von links). (Bild: zVg)

    Die 1. Mannschaft mit Sabrina Katschnig, Barbara Schläpfer, Christian Sprenger, Aileen Bösch, Tamara Katschnig, Claudia Höhener, Daniel Troxler und Werner Höhener (von links). (Bild: zVg)

Mit diesem Sieg verbleibt die Gaiser Mannschaft mit dem 4. Rang aus acht Mannschaften weiterhin in der Nationalliga B. Die 2. Mannschaft verbleibt auch nach der erneuten Niederlage gegen Agno AC in der 2. Liga. Die höchsten Resultate erzielten für die Sportschützen: Barbara Schläpfer, 200 Punkte (Maximum); Claudia Höhener, 196 Punkte; Sabrina Katschnig, 193 Punkte; Tamara Katschnig, 192 Punkte; Aileen Bösch und Daniel Troxler, je 191 Punkte. Somit sind die Heimwettkämpfe in dieser Luftgewehrsaison beendet. Nun folgen bereits die Ostschweizer Meisterschaften in Grabs, und anschliessend Ende Februar die Schweizer Meisterschaften in Bern.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar