Leichtathletik als Spiel und Wettkampf

Heute hat der TV Teufen in Zusammenarbeit mit dem Appenzellischen Turnverband eine Vorrunde im Leichtathletik Mannschafts-Mehrkampf (LMM) und einen spielerischen Leichtathletik-Gruppenwettkampf für Schüler und Schülerinnen durchgeführt.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Insgesamt nahmen bei nasskalter Witterung gegen 200 Schüler in 50 Gruppen teil und lieferten sich interessante, spannende und unterhaltsame Wettkämpfe und sammelten Erfahrung und Punkte. In Gruppen absolvierten sie teils ungewohnte Disziplinen und sorgten trotz schlechter Witterung für eine fröhliche Atmosphäre. Im Zentrum der Spielleichathletik steht ganz klar die Freude an der Leichtathletik.

Beim Leichtathletik-Mannschafts-Mehrkampf mit Breiten- und Spitzensportler beteiligten sich rund 100 Athleten/-innen in 22 Gruppen und kämpften um Punkte in den Disziplinen Sprint, Hoch- und Weitsprung, Kugel und 800/1000 m-Lauf sowie um die SM-Qualifikation. Dabei kam der TV Teufen zu vier Siegen, wobei Teufen Männer mit 12346 Punkten ein hervorragendes Ergebnis erreichte.

Weitere Artikel