Grosse Ehre für Isabel Posch

Die im Appenzellerland trainierende Leichtathletin ist Teil eines illustren Kreises.

  • Isabel Posch. (Bild: Archiv A24 / zVg)

    Isabel Posch. (Bild: Archiv A24 / zVg)

Die Vorarlbergerin Isabel Posch, Angehörige der Mehrkampfgruppe des TV Teufen, ist für die Wahl zu Österreichs Leichtathletin des Jahres 2023 nominiert worden. Das Ergebnis wird aus einer Online-Wahl und einer Wahl durch Expertinnen und Experten ermittelt. Isabel Posch, die auch bei Appenzellerland Sport trainiert, hofft auf möglichst viele Stimmen, die online auf der Homepage von Austrian Athletics für sie abgegeben werden.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar