Grob verpasst Titelverteidigung deutlich

Appenzells Ski-Hoffnung Stefanie Grob hat ihren Abfahrts-WM-Titel der Juniorinnen nicht verteidigen können. Bei der Abfahrt in Châtel (Frankreich) kam die Weissbäderin nur auf Platz 12.

  • Stefanie Grob landete in der WM-Abfahrt auf Platz 12. (Bild: Archiv app24)

    Stefanie Grob landete in der WM-Abfahrt auf Platz 12. (Bild: Archiv app24)

Letztlich bewahrheiteten sich die beiden Trainingsläufe, in denen die 19-Jährige jeweils über eine Sekunde auf die Schnellsten verlor. So auch im WM-Rennen. Grob kam als Zwölfte 1,12 Sekunden hinter der Siegerin Victoria Olivier (Ö) ins Ziel.

Nach den vier Medaillen bei der WM im Vorjahr in St. Anton (Ö) hat Grob in der Region Haute-Savoie nun noch drei weitere Chancen (Kombination, Super-G, Riesenslalom) auf erneutes Edelmetall

13
4

Weitere Artikel

  • (Symbolbild: fotolia)

Schreibe einen Kommentar