Golfnachwuchs mit Spitzenresultaten

Am letzten Wochenende wurde bei idealem Wetter in Gonten ein ASG-Nachwuchs-Event durchgeführt. Girls und Boys im Alter bis 14 Jahren zeigten dabei hervorragenden Golfsport mit Spitzenresultaten.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Die Teilnehmer (18 Girls und 58 Boys) aus der ganzen Schweiz absolvierten eine Golfrunde über 18 Löcher in der Spielform „Einzel – Stroke“. Das Turnier selbst zählt auch zum „Order of Merit U14“ der ASG (Schweizer Golfverband). Der nachmalige U14-Sieger führt nach dem Anlass in Gonten nun auch diese Wertung an. Der Platzzustand, wie auch die Gastfreundschaft und Betreuung wurde von allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern gelobt. Diese Voraussetzungen trugen, nebst den Spitzenresultaten, zu einer sehr guten Stimmung bei.

Bei den Boys (U14) siegte Nicola Gerhardsen (Golfclub Rheinblick) mit einem Score von 69 Schlägen; somit unterbot er die Platzvorgabe (Par 71) um -2. Bei den Girls gewann Yael Berger (GC Interlaken) bei even Par (=71 Schläge). Bei den U12-Boys wurde Mattia Capella (GC Ascona) mit 73 Strokes erster und Margareta Roos (GC Lipperswil) gewann die U12-Girls-Wertung mit einer 82.

Weitere Artikel

  • Nicolas Obrist (links) Ueli Frigg (rechts) Badi Heiden. (Bild: zVg)