Golf Charity Turnier 2020 für den Appenzeller Vogelschutz

Seit über zwanzig Jahren findet auf dem Golfplatz in Gonten das jährlich stattfindende Golf Charity Turnier statt. Jedes Jahr werden dabei freiwillig arbeitende und wohltätige Institutionen unterstützt.

  • Die Vorstandsmitglieder des Charity-Vereins mit den beiden Ornithologen. (Bild: zVg)

    Die Vorstandsmitglieder des Charity-Vereins mit den beiden Ornithologen. (Bild: zVg)

In all diesen Jahren konnten bereits über 200‘000 Franken verteilt werden. Auch in diesem Jahr organisierte der Charity Verein bei bestem Wetter diesen traditionellen Anlass. Der Golfplatz in Gonten präsentierte sich von seiner besten Seite. Die rund achtzig Teilnehmer erfreuten sich am Golfsport und am Abendanlass, der musikalisch mit einer Imitation des italienischen Liedermachers Zucchero aufgelockert wurde.
Unterstützung in diesem Jahr fand der Appenzeller Vogelschutz. Die beiden anwesenden Ornithologen Hans Walter Krüsi und Röbi Nagel konnten einen Check in Höhe von 11‘111 Franken in Empfang nehmen. Beide Anwesenden erzählten viel Interessantes über die Dach-Organisation Bird Life Schweiz. Die Anwesenden spendierfreudigen Golfer erhielten aber auch Informationen, was in unserer Region alles über das Ornithologische stattfindet. So werden Nistplätze gebaut und gepflegt, Jungvögel angesiedelt und Exkursionen an verschiedenen Orten und für jedermann organisiert.

Weitere Artikel

  • Nicolas Obrist (links) Ueli Frigg (rechts) Badi Heiden. (Bild: zVg)