Gold und Bronze für Andrin Sutter und Nesa Schiller

Andrin Sutter aus Meistersrüte und Nesa Schiller aus Speicher waren am OL-Wochenende im Vallée de Joux erfolgreich, wo die Schweizermeisterschaften ausgetragen wurden.

  • Andrin Sutter gewinnt Gold in der OL-Königsdisziplin.  (Bilder: zVg)

    Andrin Sutter gewinnt Gold in der OL-Königsdisziplin. (Bilder: zVg)

  • Nesa Schiller holt bei den U16 Bronze.

    Nesa Schiller holt bei den U16 Bronze.

Geographiestudent Andrin Sutter konnte an der SM über die Langdistanz, der Königsdisziplin im OL, alle Konkurrenten in der Kategorie Herren aktiv weit hinter sich lassen. Schon am Vortag gelang ihm mit einem zweiten Rang an einem nationalen OL ein Glanzresultat.

Kantschülerin Nesa Schiller gewann an der SM in der Kategorie U16 die Bronzemedaille. Vor einer Woche landete sie an der SM über die Mitteldistanz noch auf dem undankbaren vierten Rang. Sie mischt damit auch in der Jahresgesamtwertung ganz vorne mit.

Auch Stefanie Sutter, die ältere Schwester von Andrin Sutter, trug mit einem fünften Rang in der Kategorie Damen aktiv kurz zu den guten Appenzeller Ergebnissen bei.

21
0

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar