Florentine Bentz gewinnt Bronze

Die 15-jährige Florentine Bentz von der Abteilung Rhythmische Gymnastik (RG) des TV Teufen hat an den Schweizer Meisterschaften die Bronzemedaille im Gerätefinal mit Reif gewonnen und im Mehrkampf den guten fünften Platz erreicht.

  • Florentine Bentz hat erfolgreiche Schweizer Meisterschaften hinter sich. (Bild: zVg)

    Florentine Bentz hat erfolgreiche Schweizer Meisterschaften hinter sich. (Bild: zVg)

Am vergangenen Wochenende wurden in der Axa-Arena in Winterthur die Landesmeisterschaften in der Rhythmischen Gymnastik ausgetragen. In würdiger Atmosphäre kämpften die Gymnastinnen in Einzel- und Gruppenwettkämpfen um Punkte und nationale Titel.

Die U15-Nationalkadergymnastin Florentine Bentz von der RG/TV Teufen hatte an den beiden Wettkampftagen den Mehrkampf mit den vier Handgeräten Reif, Ball, Band und Keulen zu turnen. Sie zeigte einen guten Wettkampf und turnte anspruchsvolle, rhythmische Choreographien mit schwierigen Körperelementen in Verbindung mit dem Handgerät. Mit 98,35 Punkten erreichte Florentine Bentz den guten fünften Rang in der Kategorie Juniorinnen (Jahrgang 2009/10).

Mit Reif und Band konnte sich die 15-jährige Talentschülerin für die Gerätefinals der besten sechs Gymnastinnen qualifizieren. Mit ihrer ausdrucksstarken, schwierigen und sauber geturnten Übung mit Reif erreichte Florentine Bentz die Bronzemedaille. Im Gerätefinal mit Band wurde sie Sechste.
Alle Resultate unter: www.rgform.eu

Weitere Artikel

  • Modell der geplanten neuen Sporthalle Gerbe. (Bild: Archiv appenzell24.ch)

Schreibe einen Kommentar