Fermin Steinegger wird neuer Head Coach

Beim SC Herisau übernimmt Fermin Steinegger ab sofort das Amt des Cheftrainers der 1. Eishockeymannschaft vom abtretenden René Stüssi.

  • Fermin Steinegger übernimmt den Posten als Head Coach beim SC Herisau. (Bild: zVg)

    Fermin Steinegger übernimmt den Posten als Head Coach beim SC Herisau. (Bild: zVg)

Der 36-jährige Fermin Steinegger hat den SC Herisau bereits in den letzten beiden Jahren in den entscheidenden Phasen als Assistant Coach unterstützt und kennt den Verein sowie auch die Mannschaft bestens. «Der Verein setzt auf Konstanz und freut sich, mit Fermin Steinegger den optimalen Kandidaten für eine nachhaltige Weiterentwicklung des Aktivteams unter Vertrag genommen zu haben, welcher mit einem 2.-Liga-Ost-Meistertitel auf Aktivebene bereits erste Trophäen als Head Coach vorweisen kann», so heisst es in einer Club-Medienmitteilung.

Nachdem der Ligaerhalt ohne Umweg über die Abstiegsrunde gesichert werden konnte, ist die Kader- und Saisonplanung für 2024/2025 bereits in vollem Gang. Gleichzeitig heisst es nun aber auch, Abschied von René Stüssi zu nehmen. Der 45-jährige Thurgauer hat das Team die letzten vier Saisons als Head Coach geführt und ist im Verlauf der letzten Saison sogar nochmals in die Hosen gestiegen, um dem Team tatkräftig auf dem Eis zu helfen. Der Verein dankt «Stü» im Communiqué für seinen unermüdlichen Einsatz in den letzten vier Saisons und wünscht ihm nun ein paar wohlverdiente und erholsame Monate ohne Funktion im Eishockey.

Weitere Artikel

  • Symbolbild: bigstock

Schreibe einen Kommentar