Fabian Langenegger wird Sechster

Drei Tage war Lostorf das Mekka der Mountainbiker. Vom letzten Freitag bis Sonntag fanden dort die Schweizermeisterschaften statt. Vom Danis Bike Team waren Luca und Fabian Langenegger aus Steinegg am Start.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Vom Danis Bike Team startete Fabian Langenegger aus Steinegg beim Cross Country Eliminator Sprint Rennen. Er fuhr einen sehr guten Zeitlauf und konnte sich mit der fünftbesten Zeit für die weitere Runde qualifizieren. Es waren harte Kämpfe und auch die besten Schweizer am Start. Nach dem Halbfinale konnte er sich dann für den kleinen Final um die Plätze 5-8 qualifizieren. Er mobilisierte nochmals alle seine Kräfte und erreichte einen tollen und überraschenden 6. Platz.
Noch vor dem Mittag startete Luca Langenegger aus Steinegg vom Danis Bike Team bei den Junioren. Er musste 6 Runden fahren. Luca hatte einen guten Start und konnte im Mittelfeld der 46 Konkurrenten mitfahren. Vor allem die letzten zwei Runden fuhr er stark und die technisch anspruchsvolle Strecke gefiel ihm sehr. Mit dem 20. Schlussrang und seiner Leistung war Luca zufrieden.
Nach dem Rennen der Junioren begann es stark zu regnen und so wurden die Verhältnisse beim Rennen der Elite und U23 Fahrer rutschiger und noch anspruchsvoller. Fabian Langenegger startete zum ersten Mal in der Kategorie der U23. Es war ein enorm starkes Teilnehmerfeld und das Rennen ging über 7 Runden. Am Anfang startete Fabian etwas verhalten, konnte dann aber seinen Rhythmus finden und im Mittelfeld mit konstanten Runden mitfahren. Mit dem daraus resultierenden 23. Schlussrang durfte er zufrieden sein.

Weitere Artikel

  • (Symbolbild: hr)