Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633 Warning: Trying to access array offset on value of type null in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633

Erster Schweizer Sieg an 10-fachem Ironman

Der gebürtige Appenzeller Beat Knechtle gewann im norditalienischen Lonato del Garda den Deca Ironman.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Vom 28. September bis 8. Oktober 2013 fand im norditalienischen Lonato del Garda der Deca Ironman über die 10-fache Ironman-Distanz (10 x 3.8km Schwimmen, 180km Radfahren und 42.2km Laufen innerhalb von 10 Tagen) statt. Von 22 gemeldeten Athleten aus der ganzen Welt gingen 17 Extremausdauerspezialisten an den Start. Der gebürtige Appenzeller Beat Knechtle (49) startete als zweitältester Teilnehmer und einziger Schweizer. Er ging verhalten an die Sache und lag nach drei Etappen an vierter Stelle im Zwischenklassement. Im Laufe des Rennens steigerte er sich zunehmend und gewann die Etappen an den Tagen 5, 7 sowie 10. Am Schluss der total 38km Schwimmen, 1800km Radfahren und 422km Laufen siegte Knechtle mit einer Zeit von 129 Stunden und 33 Minuten mit fast 6 Stunden Vorsprung vor dem Kroaten Roberto Sednik (135h 16min) und dem Engländer Tony Fisher (147h 23min). Insgesamt erreichten nur sechs Starter das Ziel mit je einem Athleten aus Spanien, Frankreich sowie Norwegen. Der Norweger Thomas Olsen Brager als letzter Finisher benötigte 163h und 18min.

Weitere Artikel