Erste Vertragsverlängerungen mit Teamstützen

Der Schlittschuh-Club Herisau kann erste Vertragsverlängerungen bekannt geben. Die Verteidiger Thomas Hoffmann und Luca Noser, sowie die beiden Stürmer Marc Inauen und Ramon Hohl werden auch in der nächsten Saison die Farben der Appenzeller tragen.

  • Thomas Hoffmann. (Bilder: zVg)

    Thomas Hoffmann. (Bilder: zVg)

  • Luca Noser.

    Luca Noser.

  • Marc Inauen.

    Marc Inauen.

  • Ramon Hohl.

    Ramon Hohl.

Thomas Hoffmann hat sich in den letzten Jahren kontinuierlich zum Leader entwickelt. Mit seiner Übersicht und seiner sehr ausgeprägten Spielintelligenz ist der 25-jährige Davoser nicht mehr aus der Abwehr wegzudenken. Er geht bereits in seine fünfte Saison für den SC Herisau und hat sich zu einem wichtigen Eckpfeiler in der Abwehr und der Garderobe entwickelt.

Der unerschrockene Verteidiger Luca Noser verlängert seinen Vertrag ebenfalls. Der erst 21-jährige geht in seine fünfte Saison mit der ersten Mannschaft des SC Herisau und entwickelt sich immer mehr zu einem knallharten 1.-Liga-Verteidiger.

Der 22-jährige Teufner Marc Inauen hat sich in den letzten Jahren zu einem sehr wichtigen Spieler für das Team von René Stüssi entwickelt und geht trotz seines jungen Alters bereits in die siebte Saison mit der ersten Mannschaft des SC Herisau. Der Powerstürmer pflegt ein sehr körperbetontes und intelligentes Spiel und ist sehr wichtig für die Mannschaft, da er offensiv, wie auch defensiv seinen Job jederzeit tadellos erledigt.

Ramon Hohl, das erst 20-jährige Eigengewächs, geht in seine vierte Saison bei den Appenzellern. Der Stürmer konnte in den letzten Saisons zu einem soliden Zwei-Weg-Center aufgebaut werden und wird sich auch in der neuen Saison weiter entwickeln können.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar