Erfolgreiches Wochenende für zwei Ausserrhoder

Die Mountainbiker Elias Blatter und Maximilian Felder haben sich in der Gesamtwertung in der Spitze behauptet – ja mehr noch.

  • Symbolbild: (Bigstock)

    Symbolbild: (Bigstock)

Bei idealen Bedingungen fuhr Elias Blatter (U15) beim letzten Rennen des EKS Cup Wyland Race in Truttikon, Zürich, in der Kategorie «Mega» auf den fünften Platz. Damit erkämpfte sich der Trogner in der Gesamtwertung den dritten Rang. Dritter wurde der Schüler der Sportschule Appenzellerland auch auf dem schwierigen Parcours mit knackigen Up- und Downhills am Dux Race in Schaan, der liechtensteinischen Landesmeisterschaft im Mountainbike.

Auch der Gaiser Maximilian Felder war in Truttikon im Einsatz. In der Kategorie «Hard» konnte er mit dem abschliessenden Sieg den bisherigen Führenden in der Gesamtwertung noch überholen und sich so den Gesamtsieg sichern.

Weitere Artikel

  • Die beiden Nordostschweizer Martin Roth (links) und Werner Schlegel (rechts) kehrten erfolgreich aus der Südwestschweiz zurück.
  • Die Kinder in Stein bekommen zwei neue Lehrpersonen. (Symbolbild: bigstock)

Schreibe einen Kommentar