Erfolgreicher Gaiser Schwimmclub

13 Schwimmerinnen und Schwimmer des Gaiser Schwimmclubs beteiligten sich am 22.und 23. Juni an den Regionalen Nachwuchs- und Juniorenmeisterschaft in Romanshorn. Die Gaiser holten insgesamt 17 Podestplätze und stellten 18 neue persönliche Bestzeiten auf.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Erfolgreichster Athlet war Alessandro Renna mit fünf ersten Plätzen. Louis Van Dam siegte über 200m Brust und wurde dritter über 100m Brust. Oliver Waldmeier belegte über 200m Rücken den zweiten und über 100m Freistil den dritten Platz. Janik Holderegger wurde zweiter über 200m Rücken. Moritz Van Dam konnte über 100m Brust den dritten Platz erreichen. Adrian Sousa-Poza wurde Dritter über 200m Rücken und Fabiana Renna wurde über 200m Lagen gute Dritte. Marco Sousa-Pouza, Ylenia Lapertosa, Hanna Van Dam und ganz besonders die Jüngsten Raphaela Fässler, Anja Flammer, Kimberly Lippuner zeigten alle gute Leistungen und konnten ihre Bestzeiten über die meisten Distanzen stark unterbieten. In den Staffelrennen waren die Gaiser-Schwimmer ebenfalls bei den Besten.  Über 4×100 Vierlagen Herren konnten sie sich knapp durchsetzen und holten sich die Goldmedaille ab. Über 4×100 Vierlagen reichte es zur Bronzmedaille. Die grösste Verbesserung erzielte Anja Flammer über 200m Freistil. Sie steigerte sich von 3.27.00 auf 3.06.89. Insgesamt kann dieser Wettkampf als Erfolg gewertet werden und aufgrund des guten Trainingsstandes, können wir auch in der, in vier Wochen anstehenden Schweizermeisterschaften in Chiasso erfolgreiche Gaiser Schwimmer erwarten.

Weitere Artikel

  • Symbolbild (Bild: Bigstock)