Dünne Personaldecke bereits zum Saisonstart

Die Damen 3 der Appenzeller Bären starten in die Saison 13/14 mit einem gemischten Team und erfahren eine Niederlage.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Am Freitagabend wussten die Bären noch nicht ob sie überhaupt zu dem Spiel gegen Goldach Volley 2 fahren können: von 12 Spielerinnen konnten nur 5 Personen mit an den Match. Die Restlichen waren verhindert oder krank. Dank Dominique Biglers Einsatz, welche 2 Spielerinnen von der U19 organisierte, konnte der Match bestritten werden – und das sogar mit einer Auswechselspielerin. Das neu gemischte Team hatte noch nicht viel miteinander trainiert und man hoffte das Beste.
Der Anfang gelang gut und man war lange in Führung. In der Mitte des Satzes änderte sich das. Der Satz ging an Goldach. Auch die anderen zwei Sätze gingen leider an die Gegnerinnnen.
Im 2. Satz kamen die Appenzeller Damen nochmals nahe an die Gegner ran, aber es reichte nicht. Auch im 3. Satz probierte man das Beste, Goldach zog aber vorbei und sicherte sich schliesslich mit einem klaren 3:0 die Punkte.

Weitere Artikel