Dritter Sieg in Folge

Die Damen des TV Herisau gewinnen das ausgeglichene Spiel gegen den HC Rheintal Espoir mit 29:26.

  • Starker Rückhalt für den TV Herisau – Jana Lichtensteiger. (Bild: zVg.)

    Starker Rückhalt für den TV Herisau – Jana Lichtensteiger. (Bild: zVg.)

Der vergangene Samstag wartete nicht nur mit Traumwetter, sondern auch mit einer spannenden Partie im Sportzentrum Herisau. Die Damen des TV Herisau empfingen in ihrem dritten Spiel in der Aufstiegsrunde den HC Rheintal Espoir, welche eine erfolgreiche Vorrunde hinter sich haben und deshalb die Aufstiegsrunde bestreiten. Beide Teams starteten solide ins Spiel. Der Spielverlauf gestaltete sich ausgeglichen. Herisau sowie Rheintal erzielten ihre Tore. So stiegen die Zähler auf der Anzeigetafel gleichermassen an. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit konnte sich das Heimteam mit einigen Treffern absetzen. Pausenstand: 16:13

Die ersten Minuten der zweiten Halbzeit verliefen torlos. Die Herisauerinnen bekundeten Mühe an der neu eingewechselten Torhüterin und konnten ihre Würfe nicht verwerten. Den Gegnerinnen ging es gleichermassen. Sie scheiterten häufig an der starken heimischen Torhüterin. Jana Lichtensteiger war ein wichtiger Rückhalt für das ganze Team, was ihre Statistik mit 58 Prozent gehaltenen Bällen deutlich zeigt. Rheintal schloss auf und kam nochmals auf ein Tor an das Heimteam heran. Die Herisauerinnen behielten die Nerven und konnten die Führung verteidigen. Der dritte Punktegewinn in Folge war somit Tatsache. Die Damen des TV Herisau gewinnen mit 29:26 gegen den HC Rheintal Espoir.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar