Die Finalteilnehmer wurden ermittelt

In zwei Heimrunden haben die Innerrhoder Schützen die Teilnehmer für den Kantonalfinal der Gruppenmeisterschaft über 300 Meter ermittelt. Die Ranglisten führen, wie schon 2023, die Schützen von Gonten SV im Feld A, Oberegg FS im Feld D und Schlatt-Haslen BS im Feld E an. Die besten zwölf A-, fünf D- und vier E-Gruppen haben sich für den Final in Meistersrüte qualifiziert.

  • (Symbolbild: Bigstock)

    (Symbolbild: Bigstock)

In den kantonalen Vorrunden starteten insgesamt 29 Gruppen: 17 Gruppen im Feld A (Sportgeräte) und acht Gruppen im Feld D (Ordonanzgewehre) sowie vier Gruppen im Feld E (Stgw 90 mit und ohne Ringkorn und Stgw 57/02). Die Limite für die Finalqualifikation lag im Feld A im Rundendurchschnitt bei nur gerade 915 Punkten. Im Feld D brauchte es 652 Punkte und im Feld E reichten 598 Punkte zur Finalteilnahme. Der Kantonalfinal der Innerrhoder Gruppenmeisterschaft über 300 Meter wird am 1. Juni in Meistersrüte ausgetragen.

Gonten SV ist Vorrundensieger im Feld A

Gonten SV 2 führt, wie schon letztes Jahr, die Rangliste der Standardschützen mit 954 und 947 Punkten und dem Gesamttotal von 1901 Punkten an. Die Gruppen Clanx SG 3 mit 1893 Punkten sowie Uli Rotach-Schwende SV 1 mit 1891 Punkten belegten die weiteren Spitzenplätze. Die Vorrundenrangliste ist mit Vorsicht zu geniessen, haben doch etliche Gruppen nicht in der Originalformation geschossen – dies mit dem Ziel, möglichst viele Gruppen pro Verein an den Final zu bringen. Die höchsten Rundenresultate erreichten die Schützen von Gonten SV 2 mit 954 Punkten, gefolgt von Gonten SV 1 mit 952 Punkten und Clanx SG 3 mit 951 Punkten.
Mit drei Gruppen stellen, wie schon 2023, wiederum die Schützen von Clanx SG die meisten Finalgruppen im Feld A.

Oberegg gewinnt Vorrunde im Feld D

Die Schützen von Oberegg FS 1 sind auch in diesem Jahr im Feld der Ordonanzgewehre wieder das Mass der Dinge. Sie haben in der Vorrundenrangliste die ersten beiden Plätze belegt: die erste Gruppe mit 688 und 700 Punkten und dem Gesamttotal von 1388 Punkten, die zweite Gruppe mit 684 und 674 Punkten mit dem Gesamttotal von 1358 Punkten. Die Gruppe Schlatt-Haslen BS 1 mit 1354 Punkten komplettierte das Podest im Feld der Ordonanzwaffen.
Das Rundenhöchstresultat erreichten die Schützen von Oberegg FS 1 mit sehr guten 700 Punkten.

Schlatt-Haslen BS ist Sieger im Feld E

Die Gruppe Schlatt-Haslen BS 1 setzte sich an die Spitze im Feld E. Mit Rundenresultaten von 659 und 682 Punkten und dem Gesamttotal von 1341 Punkten führen sie die Vorrundenrangliste an. Eggerstanden SV 1 mit 1329 Punkten und Uli Rotach-Schwende SV 1 mit 1298 Punkten besetzen die weiteren Podestplätze.

Beste Einzelresultate

Im Feld A führt Manuel Inauen von Clanx SG 3 mit hervorragenden 194 und 195 Punkten die Einzelrangliste an. Ebenfalls 195 Punkte haben Lukas Walser, Oberegg FS 1, und Kurt Sonderegger, Oberegg FS 1, erzielt. Ausgezeichnete 194 Punkte erreichten die Schützen Stefan Fuster, Eggerstanden SV 1, Timo Streule, Brülisau VOS 1, Silvio Sonderegger, Oberegg FS 1, und Bruno Rusch, Gonten SV 1. Weitere neun Schützen erreichten sehr gute 193 Punkte.

Die Einzelrangliste im Feld D führt wie schon letztes Jahr Christoph Locher, Oberegg FS, mit sehr starken 142 und 141 Punkten und einem Total von 283 Punkten an. Den zweiten Rang belegt Paul Hochreutener, Oberegg FS1, mit 282 Punkten und den dritten Rang Manuel Seitz, ebenfalls von den Oberegger Schützen, mit 281 Punkten. Das Rundenhöchstresultat hat Paul Hochreutener, Oberegg FS, mit 144 Punkten erzielt. 143 Punkte erreichten Franz Fässler, Appenzell SV 1, sowie Erich Sonderegger, Oberegg FS 1.

Im Feld E setzte sich Daniel Schmid vom Eggerstanden SV mit 141 und 134 Punkten und einem Total von 275 Punkten an die Spitze. Andreas Graf, Schlatt-Haslen BS, erreichte den zweiten Rang mit 272 Punkten. Der dritte Rang ging an Emil Koller, Eggerstanden SV, mit 271 Punkten.

Das Rundenhöchstresultat mit dem Sturmgewehr 90 von sehr guten 143 Punkten erzielte Andreas Graf, Schlatt-Haslen BS, gefolgt von Daniel Schmid, Eggerstanden SV, mit 141 Punkten. Emil Koller, Eggerstanden SV, und Hans Brülisauer, Schlatt-Haslen BS, erreichten je 138 Punkte.

Ranglisten und weitere Informationen unter: www.aiksv.ch

3
3

Weitere Artikel

  • Modell der geplanten neuen Sporthalle Gerbe. (Bild: Archiv appenzell24.ch)

Schreibe einen Kommentar