Die erste Top-10-Platzierung für Timo Walser im Weltcup

Der Ausserrhoder Telemark-Spezialist konnte im Weltcup mit der Elite mithalten und sich zwei gute Ränge sichern.

  • Timo Walser. (Bild: zVg / Swiss Ski)

    Timo Walser. (Bild: zVg / Swiss Ski)

Beim Telemark-Weltcup in Norwegen hat Timo Walser vom Skiclub Bühler erstmals den Sprung unter die besten zehn Athleten geschafft – ein Meilenstein in seiner Karriere. Sowohl im Classic- als auch im Parallelrennen zeigte Timo Walser herausragende Leistungen und sicherte sich die Plätze zehn und neun. Mit Geschick und Präzision meisterte der Speicherer die anspruchsvollen Strecken und machte deutlich, dass er in Zukunft durchaus zur Spitze im Telemark-Weltcup aufsteigen könnte. Timo Walser gehört zu jenen talentierten Athleten aus der Region, die bei Appenzellerland Sport in Teufen trainieren.

Weitere Artikel

  • Nicolas Obrist (links) Ueli Frigg (rechts) Badi Heiden. (Bild: zVg)

Schreibe einen Kommentar