Die Bikesaison ist für den RMC eröffnet

Der Startschuss zur Mountainbikesaison 2014 ist gefallen. Mit dem Trainingslager in Tenero ist der Rad- und Mountainbikeclub Appenzell erfolgreich gestartet.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Gleich zu Beginn bereitete sich die JO des RMC Appenzell wiederum im Trainingslager in Tenero auf die angehende Saison vor. Gesamthaft 22 Nachwuchs-RMCler ab dem Jahrgang 2001 nahmen an diesem Lager vom 13. bis 19. April teil. Sieben Leiter betreuten die Bike-Begeisterten und teilten diese in zwei Leistungsgruppen ein.
Die Tage vergingen wie im Flug. Bei meist sonnigem und eher kühlem Wetter absolvierten die Teilnehmer Tagestouren von 30-50km. Täglich standen auch technisch anspruchsvolle Abfahrten (Singletrails) auf dem Programm. Diese wurden von allen Fahrern jeweils als die Krönung des Tages für die oft steilen Aufstiege empfunden. Einige kleinere Stürze und Pannen gehören bei diesen Strecken leider dazu. Die Lagerteilnehmer erlitten jedoch nur kleine Blessuren, die meist mit einem Lächeln quittiert wurden. Insgesamt profitierte die ganze Gruppe konditionell und technisch sehr auf den durch das Leiterteam ausgesuchten Touren. Die Jugendlichen freuen sich, das Gelernte den ganzen Sommer durch umzusetzen und weiter zu verbessern.

Weitere Artikel