Dani Räss mit neuem Streckenrekord

Beim jüngsten Plauschzeitfahren für Jedermann am Mittwoch Abend stellte Dani Räss einen neuen Streckenrekord auf.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Die Strecke Appenzell – Hundwil – Appenzell, Distanz 30,7 km,  musste zweimal gefahren werden. Der Start für die 27 Radrennfahrer erfolgte bei trockenen angenehmen Bedingungen. Im Laufe des Rennens änderten sich die Verhältnisse. Teilweise starker Wind und in der letzten Runde einsetzender Regen liess alle Teilnehmer nass werden, was Dani Räss nicht davon abhielt einen neuen Streckenrekord aufzustellen mit 43.02 Min. Das Plauschzeitfahren für Jedermann des RMC Appenzell geht in die Sommerpause. Am Mittwoch, 13. August, treffen sich die Radrennfahrer um 18.45 Uhr  für das ausgeloste Handycaprennen Appenzell(Tennishalle) – Hundwil Kreisel retour – Gontenbad (Verschiebdatum Mittwoch, 3. September).
Junioren: 1. Rodighiero Renato, 2. Inauen Rouven, 3. Loconte Simone (1 Runde) Damen: 1. Hänz Tamara, 2. Bargetzi Annemarie, 3. Fässler Nadja. Herren 3: 1. Schär Christoph, 2. Lapertosa Angelo, 3. Albisser Peter. Herren 2: 1. Räss Dani, 2. Baumann Pirmin, 3. Dörig Fabian. Herren 1: 1. Inauen Lorenz, 2. Rusch Thomas, 3. Rusch Hampi.

Weitere Artikel