Club-Meisterschaften: Mit Routine zum Sieg

Die Club-Meisterschaften 2015 wurden traditionell am letzten Sommerferien-Wochenende durchgeführt. Bei hervorragende Wetterbedingungen siegte bei den Herren Bruno Weibel. Gaby Brönimann gewann die Damen-Konkurrenz. Beide Sieger haben schon mehrfach die Club-Meisterschaften gewonnen.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

In drei Runden über je 18-Löcher wurden die Herren- und Damen-Sieger erkoren; dabei galt es zwei Mal den Cut zu überstehen. Die Routine setzte sich dabei erneut gegen die nachstossende jüngere Konkurrenz durch.

Knapp gewann Gaby Brönimann (+27 Schläge über Par) vor Laura Brändli (+28); der dritte Platz ging an Ruth Inauen (+48). Bruno Weibel (+27) gewann bei den Herren; speziell mit der Sonntags-Runde von 73 Schlägen (2 Strokes über der Platzvorgabe von 71 Schlägen) zeigte der Mens-Sieger eine Super-Leistung. Er setzte sich klar gegen Stefan Wirth (+32) und Patrik Breitenmoser (+33) durch.

 Nettowertung Herren: 1. Michal Noser; 2. Michale Büchler; 3. Patrik Breitenmoser   – Nettowertung Damen: 1. Laura Brändli; 2. Brigitte Egger; 3. Vanessa auf der Maur.

Weitere Artikel

  • Nicolas Obrist (links) Ueli Frigg (rechts) Badi Heiden. (Bild: zVg)