Appenzeller räumen in Ruggell ab

Die Judokas von Judo Appenzell starteten am internationalen Schüler Judowettkampf in Ruggell (Liechtenstein) erfolgreich in das neue Jahr.

So holten gleich drei Kämpfer, Lukas Fuchs U9, Minna Mainberger U11 und Lorin Neff eine Goldmedaille. Auch Maurus Inauen U11, Sandro Neff U13 und Yannis Rusch konnten sich gegen die Gegner aus Österreich, dem Fürstentum Liechtenstein und der Schweiz durchsetzen und sicherten sich jeweils mit dem zweiten Platz die Silbermedaille.

Weiter erkämpften sich Jan Luca Villar U11, Sophie Balg U11, Sven Bruder U13, Jayden Zimmermann U13 sowie Marius Broger U13 eine wohlverdiente Bronzemedaille.

11
1

Weitere Artikel

  • (Symbolbild: fotolia)

Schreibe einen Kommentar