«Alli Fans vo de Mirena stönd zeme!»

Rund 50 Fans unterstützten Mirena Küng bei den Weltcuprennen in St. Anton. Für gute Stimmung sorgten die guten Bedingungen und gewonnene Weltcuppunkte.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Alles war bereit für den ersten gemeinsamen Ausflug des Fanclubs: Die Mitglieder ausgerüstet um Stimmung zu machen, das Wetter und die Laune wolkenlos… Mit neuer Bekleidung, Fahnen und den rosa Kuhglocken fuhren rund 50 Fans in Appenzell los.
Im Zielgelände in St. Anton begleiteten die Fans die Fahrerinnen und besonders Mirena Küng den Hang hinunter bis ins Ziel. Über die offizielle Lautsprecheranlage war während der Fahrt von Mirena sogar der Fansong zu hören. Dank dem 28. Rang von Mirena Küng in der Abfahrt konnten die Fans auch einige Punkte feiern. Der Ausfall im Super-G war dank der guten Zwischenzeiten und den vielen motivierenden Worte im Zielraum etwas einfacher zu vergessen.
In Garmisch-Partenkirchen unterstützt der Fanclub Mirena Küng ein weiteres Mal vor Ort. Dort finden am 2./3. März 2013 eine Abfahrt und ein Super G statt.

Weitere Artikel