Alle Medaillen gehen ins Appenzellerland

Am Sonntag wurden in Wil die Schweizer Meisterschaften im Armbrustschiessen auf die 10-Meter-Kniend-Distanz ausgetragen.

  • Die Finalisten (von links). Oben: Stefan Haag, Andreas Schweizer und Raffael Müller. Unten: Ernst Zellweger, Carmen Zellweger, Renato Schulthess, Samuel Steiner und Ralf Zellweger. (Bild: zVg)

    Die Finalisten (von links). Oben: Stefan Haag, Andreas Schweizer und Raffael Müller. Unten: Ernst Zellweger, Carmen Zellweger, Renato Schulthess, Samuel Steiner und Ralf Zellweger. (Bild: zVg)

Bei diesem Wettbewerb zeigte sich die Dominanz der Appenzeller, welche die ersten vier Plätze belegten. Andreas Schweizer gewann in einem hochstehenden und spannenden Final im Stechen gegen Stefan Haag, beide vom Armbrustschützenverein Herisau-Waldstatt. Die Bronzemedaille ging an Raffael Müller aus Stein, Vierter wurde Ernst Zellweger vom ASV Herisau-Waldstatt. Abgerundet wurde das Finalergebnis durch den achten Platz von Ralf Zellweger, ebenfalls vom ASV Herisau-Waldstatt. Von acht Finalplätzen gingen fünf ins Appenzellerland.

Schon in den ersten zehn Finalschüssen zeigte sich, dass die Trauben für das Podest hoch hängen würden. Zwei Finalisten erzielten 99 Punkte und nochmals drei weitere 98 Punkte. Im elften Finalschuss musste sich Ralf Zellweger ungewohnt früh in dieser Saison aus dem Feld verabschieden. Danach traf es die beiden Berner Samuel Steiner und Renato Schulthess. Nach zwei Neunern musste auch die für Rümlang schiessende Carmen Zellweger die Medaillenträume begraben. Mit nur drei Verlustpunkten, und doch einem zu viel, traf es auch ihren Vater Ernst Zellweger.

Nun ging es ans Podest. Mit ebenfalls zwei Neunern am Schluss belegte Raffael Müller den dritten Platz. Da die beiden letzten verbliebenen Finalisten Stefan Haag und Andreas Schweizer punktgleich waren, musste ein Stechschuss über den Titel entscheiden. Die Nerven von Andreas Schweizer hielten mit einer Zehn stand – gegen eine Acht von Stefan Haag, der die Silbermedaille entgegennehmen durfte.

Rangliste: 1. Andreas Schweizer, Herisau-Waldstatt. 2. Stefan Haag, Herisau-Waldstatt. 3. Raffael Müller, Stein. 4. Ernst Zellweger, Herisau-Waldstatt. 5. Carmen Zellweger, Rümlang. 6. Renato Schulthess, Burgdorf. 7. Samuel Steiner, Burgdorf. 8. Ralf Zellweger, Herisau-Waldstatt.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar