Albert Dobler wird erneut Vierter am Gurnigel

Beim Bergrennen am Gurnigel lief es für den Appenzeller Albert Dobler mit dem 4. Schlussrang gut.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Bei den Trainings am Samstag lief es ihm infolge technischer Probleme noch nicht wunschgemäss. Am Sonntag konnte er jedoch seine Leistung steigern und fuhr auf seinem BMW M3 DTM auf den  4. Schlussrang. Der nächste Einsatz des Appenzellers ist am 23. September 2012 an der Neuauflage des Bergrennens Hemberg.

Weitere Artikel