Zweimal Totalschaden nach Auffahrunfall

Heute Vormittag entstand bei einem Verkehrsunfall in Herisau an zwei Personenwagen Totalschaden.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Eine Autofahrerin lenkte ihren Personenwagen auf der Alpsteinstrasse von Waldstatt kommend in Richtung Herisau. Auf der Höhe des Restaurants Senke schaltete das Lichtsignal auf rot, weshalb die Lenkerin ihr Fahrzeug zum Stillstand brachte. Ein nachfolgender Automobilist wurde infolge Unaufmerksamkeit zu spät auf den stillstehenden Personenwagen aufmerksam, so dass er trotz einer Vollbremsung letztlich eine Auffahrkollision nicht mehr vermeiden konnte. Die Lenkerin des vorderen Fahrzeuges klagte über Kopfschmerzen und wird sich möglicherweise noch in ärztliche Behandlung begeben müssen.

Weitere Artikel

  • Psychiatrische Zentrum Appenzell Ausserrhoden (PZA) Krombach