Zwei Verletzte nach Selbstunfall

Bei einem Selbstunfall auf der Haslenstrasse wurden zwei Personen verletzt.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Am Mittwochmittag, 19. Juni 2013, fuhr eine 89-jährige Frau in Begleitung ihrer Schwester von Haslen in Richtung Appenzell. Vor der Ortseingangstafel unterhalb der Steig durchbrach der Personenwagen die rechts stehenden Betonpfähle und fuhr weiter auf der Wiese in den Bach, wo er zum Stillstand kam. Dabei wurden die beiden Fahrzeuginsassen verletzt. Sie wurden mit zwei Rettungsfahrzeugen in die umliegenden Spitäler überführt.

Weitere Artikel

  • Die beiden Dipl. Fachfrauen Bau und Umwelt GFS: Miriam Handschin und Nicole Knaus Urnäsch Hundwil (v.l.) Bild: zVg)
  • Psychiatrische Zentrum Appenzell Ausserrhoden (PZA) Krombach