Zwei Arbeiter geraten zwischen Eisenplatten

Zwei Arbeiter gerieten unter Eisenplatten und zogen sich schwere Beinverletzungen zu.

  • (Symbolbild: Archiv app24)

    (Symbolbild: Archiv app24)

Am Freitagmorgen waren Arbeiter in einer Werkhalle in Weissbad mit dem Transport einer Eisenplatte beschäftigt. Dabei kippten mehrere Eisenplatten auf zwei Männer, welche sich schwere Beinverletzungen zuzogen. Sofort hoben weitere Mitarbeiter die Eisenplatten an und konnten so die zwei darunterliegenden Arbeitskollegen bergen. Im Einsatz standen verschiedene Rettungsteams und ein Notarzt sowie das Arbeitsinspektorat beider Appenzell. Der genaue Hergang wird im Auftrag der Staatsanwaltschaft von Appenzell Innerrhoden durch die Kantonspolizei abgeklärt.

Weitere Artikel

  • Psychiatrische Zentrum Appenzell Ausserrhoden (PZA) Krombach