Zum Glück hielt das Brückengeländer stand

Auf der Brücke zwischen Teufen und Haslen ereignete sich heute Morgen ein Selbstunfall, der Lenker blieb unverletzt.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Um 07.00 Uhr fuhr ein 65-jähriger Automobilist von Teufen in Richtung Haslen. In der langgezogenen Rechtskurve unmittelbar vor der Brücke geriet das Auto auf der örtlich vereisten Fahrbahn ins Schleudern. In der Folge kam der Wagen über die Gegenfahrbahn sowie das Trottoir und kollidierte mit dem Brückengeländer. Der Lenker blieb unverletzt. Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden und am Brückengeländer ein Schaden von mehreren tausend Franken.

Weitere Artikel