Zehn Einbrüche am Wochenende in Herisau

Wie bereits berichtet, wurden in Herisau in der Nacht auf Sonntag, 4. November 2012 eine grössere Anzahl Gewerbebetriebe von Einbrechern heimgesucht. Die Schadensumme wird auf mehrere tausend Franken geschätzt.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Sechs Einbruchmeldungen gingen bei der Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden am frühen Sonntagmorgen und am Sonntagvormittag ein. An der Oberdorfstrasse wurde in ein Kosmetikstudio, ein Textilreinigungsgeschäft, ein Spielegeschäft und einen Copy-Shop eingebrochen. Ferner suchten die Einbrecher auch zwei Coiffeursalos an der Gossauerstrasse und an der Buchenstrasse heim.

Am Sonntagabend gingen nochmals Meldungen von zwei Einbruchversuchen in eine Bäckerei und einen Coiffeursalon an der Kasernenstrasse ein. Und am Montagmorgen wurden schliesslich noch zwei Einbruchversuche in einen Hundesalon und einen Büroraum an der Schmiedgasse der Polizei gemeldet.

Nach den bisherigen Erkenntnissen war bei allen zehn Einbrüchen dieselbe Täterschaft am Werk und hatte es vorallem auf Bargeld abgesehen. Die Deliktssumme und der angerichtete Sachschaden wird auf mehrere tausend Franken geschätzt. Die umfangreichen Ermittlungen der Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden sind im Gange.

Weitere Artikel