Während Wanderung von der Ebenalp verstorben

Der 59-jährige Mann verstarb trotz sofortiger Reanimation vor Ort.

  • Für den zusammengebrochenen Mann kam jede Hilfe zu spät.  (Symbolbild: KAI)

    Für den zusammengebrochenen Mann kam jede Hilfe zu spät. (Symbolbild: KAI)

Am Samstagnachmittag, 19. August 2023, wanderte ein 59-jähriger Mann zusammen mit seiner Lebenspartnerin von der Ebenalp in Richtung Alp Bommen. Der Mann brach unerwartet zusammen und wurde in der Folge durch anwesende Personen betreut. Trotz sofortiger Reanimation und der medizinischen Notfallbetreuung durch die schnell eintreffende Regabesatzung verstarb der Mann noch vor Ort.

Weitere Artikel