Verletzter Fahrer und hoher Schaden bei Frontalkollision

Unbestimmte Verletzungen hat sich am Freitagmittag, 4. November, ein Lenker bei einer Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen in Reute zugezogen.

  • Bei der Frontalkollision wurde ein Lenker verletzt und es entstand hoher Sachschaden.  (Bild: kar)

    Bei der Frontalkollision wurde ein Lenker verletzt und es entstand hoher Sachschaden. (Bild: kar)

Ein 72-jähriger Lenker fuhr kurz vor 12.00 Uhr mit seinem Personenwagen von Mohren kommend in Richtung Altstätten. Im Bereich Mehlbach kam er in einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit einem entgegenkommenden Personenwagen. Dabei zog er sich unbestimmte Verletzungen zu und musste mit der Rettungsflugwacht ins Spital überführt werden. Weitere Personen wurden nicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Schaden in der Höhe von rund zwanzigtausend Franken. Die Strasse musste für rund zwei Stunden gesperrt werden.

Weitere Artikel