Verletzte Lenkerinnen nach Auffahrkollision

Am Montag, 28. August 2023, ist es in Gais zu einer Auffahrkollision zwischen zwei Personenwagen gekommen. Beide Fahrzeuglenkerinnen wurden dabei leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

  • An beiden Fahrzeugen entstand bei der Auffahrkollision grosser Schaden. (Bild: kar)

    An beiden Fahrzeugen entstand bei der Auffahrkollision grosser Schaden. (Bild: kar)

Gegen 17.15 Uhr am Montag fuhr eine 45-jährige Frau mit ihrem Personenwagen von Gais in Richtung Bühler. Beim Fussängerstreifen, im Bereich Langgasse 56 in Gais, hielt sie ihr Fahrzeug an. Eine zweite ebenfalls 45-jährige Frau fuhr mit ihrem Personenwagen in dieselbe Richtung. In der Folge kam es zu einer Auffahrkollision vor dem Fussgängerstreifen. Beide Lenkerinnen wurden nach der Erstbetreuung durch die Ambulanz mit unbestimmten Verletzungen ins Kantonsspital St. Gallen gebracht. Am vorderen Fahrzeug entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Franken. Am hinteren Personenwagen entstand ein Totalschaden. Die Fahrzeuge wurden durch die Pikettgarage von der Unfallstelle weggebracht.

Weitere Artikel