Verkehrsteiler umgefahren

Am Samstag, 1. Juni 2024, ist es in Herisau zu einem Verkehrsunfall gekommen, wie die Kantonspolizei mitteilt. Es entstand Sachschaden.

  • Bilder: kar

    Bilder: kar

Um 14.40 Uhr lenkte eine 49-jährige Frau ihren Personenwagen auf der St. Gallerstrasse in Richtung Winkeln. Bei der Örtlichkeit alter Zoll geriet sie aufgrund von Unaufmerksamkeit gegen die Fahrbahnmitte und fuhr in einen Verkehrsteiler (sogenannte Biene Maja), heisst es in der Mitteilung weiter. Ihr Fahrzeug konnte die Frau wenige Meter nach der Kollision auf der Fahrbahn anhalten. Der Verkehrsteiler wurde auf die Gegenfahrbahn, direkt vor das Hinterrad eines entgegenfahrenden Personenwagens, geschleudert und beschädigte das Rad. Es entstand Sachschaden von mehreren Tausend Franken.

Weitere Artikel

  • Psychiatrische Zentrum Appenzell Ausserrhoden (PZA) Krombach