Velofahrerin bei Kollision im Mettlenkreisel verletzt

Eine 53-jährige Fahrradlenkerin zog sich unbestimmte Verletzungen zu.

  • Bei der Kollision wurde die Velofahrerin verletzt.  (Bild: KAI)

    Bei der Kollision wurde die Velofahrerin verletzt. (Bild: KAI)

Am Freitagnachmittag um 14.40 Uhr fuhr ein 39-jähriger Autofahrer auf der Umfahrungsstrasse von Enggenhütten herkommend in den Mettlen-Kreisel in Appenzell. Gleichzeitig befuhr eine Fahrradfahrerin den Kreisverkehr von Haslen her und wollte in Richtung Dorfzentrum fahren. Aus noch ungeklärten Gründen kam es zur Kollision im Kreisverkehr. Die gestürzte Fahrradlenkerin zog sich dabei unbestimmte Verletzungen zu. Sie wurde durch die aufgebotenen FirstResponder und anschliessend durch den Rettungsdienst betreut und dann in ein Zentrumsspital überführt. Es entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden von mehreren hundert Franken.

Weitere Artikel