Velofahrer nach Sturz schwer verletzt

Am Sonntagabend, 25. Juni, ist in Heiden ein Rennvelofahrer gestürzt. Der Mann zog sich schwere Verletzungen zu. Am Fahrrad entstand geringer Sachschaden.

  • Der Velofahrer musste nach dem Sturz schwer verletzt vom Helikopter ins Spital überführt werden. (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)

    Der Velofahrer musste nach dem Sturz schwer verletzt vom Helikopter ins Spital überführt werden. (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)

Der 61-jährige Velofahrer fuhr kurz vor 18 Uhr mit seinem Rennvelo vom Bad Unterrechstein in Richtung Heiden. Unmittelbar vor Dorfeingang Heiden geriet der Velofahrer an den rechten Strassenrand und touchierte das anliegende Trottoir. In der Folge stürzte er und zog sich unbestimmte Verletzungen im Rückenbereich zu. Der ausgerückte Rettungsdienst betreute den Verletzten auf der Unfallstelle, bis er mit dem Helikopter ins Spital überführt werden konnte.

Weitere Artikel

  • Psychiatrische Zentrum Appenzell Ausserrhoden (PZA) Krombach