Velofahrer bei Sturz erheblich verletzt

Beim Sturz mit dem Fahrrad zog sich der Lenker erhebliche Verletzungen zu.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Am späten Samstagabend (28. Juni 2014) verursachte ein Velofahrer auf der Sitterstrasse einen Selbstunfall. Als er vom Brauereiparkplatz her in Richtung Umfahrungstrasse fuhr, stürzte dieser auf der Höhe des Hallenbades auf die Strasse. Passanten konnten den Vorfall beobachten und die Einsatzkäfte alarmieren.
Der Lenker musste mit unbestimmten Kopfverletzungen mit einem Rettungsfahrzeug ins Kantonsspital St. Gallen überführt werden.
Der Velofahrer trug keinen Schutzhelm. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet.

Weitere Artikel