Unfall nach riskantem Überholmanöver

Am Montag, 2. August 2021, ist es in Hundwil zu einem Selbstunfall mit einem Auto gekommen. Es entstand Sachschaden.

  • Der Sachschaden ist beträchtlich. (Bilder: kar)

    Der Sachschaden ist beträchtlich. (Bilder: kar)

Um 21.50 Uhr fuhr ein 18-jähriger Mann mit dem Personenwagen auf der Hauptstrasse von Waldstatt in Richtung Hundwil. Im Bereich einer unübersichtlichen Rechtskurve, auf Höhe des Friedhofs, überholte er einen Personenwagen. Nach dem Überholmanöver lenkte er den Wagen zurück auf die Fahrbahn und er verlor dabei die Herrschaft über das Auto. Er geriet rechtsseitig über den Strassenrand hinaus und kollidierte dort mit einem Zaun, sowie einer Ortstafel. Personen wurden nicht verletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Der Lenker wird bei der Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht und musste den Führerausweis auf Probe abgeben.

Weitere Artikel