Uhren und Schmuck für mehrere zehntausend Franken erbeutet

Am Samstag, 19. August 2023, in den frühen Morgenstunden sind Unbekannte in ein Edelmetallgeschäft in Teufen eingebrochen. Die Täterschaft entwendete Schmuck und Uhren und richtete hohen Schaden an.

  • (Symbolbild)

    (Symbolbild)

Kurz nach 03.00 Uhr haben Unbekannte gewaltsam die Eingangstüre zu einem Edelmetallgeschäft in Teufen aufgewuchtet. Die Täterschaft durchsuchte den Verkaufsraum und entwendete Schmuck und Uhren aus den Vitrinen. Anschliessend flüchtete die Täterschaft mit einem dunklen SUV-Fahrzeug. Der Deliktsbetrag und der angerichtete Sachschaden werden auf mehrere zehntausend Franken geschätzt.
Für die Spurensicherung wurde der Kriminaltechnische Dienst aufgeboten. Der Polizeiposten und die Kriminalpolizei der Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden haben die Abklärungen und Ermittlungen aufgenommen.

Zeugenaufruf: Die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden bittet Personen, welche im Raum Teufen verdächtige Feststellungen, insbesondere im Zusammenhang mit einem dunkelfarbigen SUV-Fahrzeug, gemacht haben, sich mit dem Regionalpolizeiposten Teufen, Tel. 071 353 93 33, in Verbindung zu setzen.

Weitere Artikel