Töfflifahrer muss mit Rega ins Spital

Am Dienstag, 31. August 2021, ist es in Schwellbrunn zu einem Selbstunfall mit einem Mofa gekommen. Der jugendliche Lenker wurde verletzt ins Spital geflogen.

  • Der Töfflilenker verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. (Bild: kar)

    Der Töfflilenker verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. (Bild: kar)

Ein 15-jähriger Mofalenker fuhr am Dienstag, kurz vor 18 Uhr, von Waldstatt in Richtung Schönengrund. Bei der Örtlichkeit Obere Au in Schwellbrunn geriet er mit dem Vorderrad nach rechts und touchierte den Randstein des Trottoirs. In der Folge stürzte der Jugendliche und blieb verletzt auf dem Trottoir liegen. Die ausgerückte Ambulanzbesatzung versorgte den Jugendlichen am Unfallort. Er wurde anschliessend mit unbestimmten Verletzungen mit der Rettungsflugwacht ins Spital geflogen.

Weitere Artikel